QUAI WEST. KOLTES (2006)

Premiere: 02.11.2006

Preise

18,-€ normal
14,-€ ermäßigt
9,-€ Schüler und Studenten
7,-€ Frankfurt-Pass

Eine Halle, im Westen.
Wenige Orte hinterlassen den Eindruck, so wie diese Halle, alles Mögliche beherbergen zu könne – ich will damit sagen: Ereignisse, die anderswo undenkbar wären. Deshalb war natürlich meine erste Idee, dort Personen aufeinandertreffen zu lassen, die überhaupt keinen Grund hatten, sich zu treffen, nirgends und niemals. …  Es muß Umstände, Ereignisse oder ganz bestimmte Orte geben, die sie zwingen, sich anzusehen und miteinander zu sprechen; der Krieg, das Gefängnis sind solche Orte; diese Halle war einer…

Die Presse schrieb:

„Am anfang war die Halle. Bernard-Marie Koltès hatte sie im Westen von Manhattan gesehen, am Ufer des Hudson. … jetzt steht die halle in Bornheim. Man wundert sich, dass Regisseur Willy Praml nicht schon längst die Docks von Manhattan in seiner Naxos-Basilika wiedererkannt hat.“ (FAZ)

Regie

Willy Praml

Bühne/Kostüme
Michael Weber
Darsteller*innen

Nazir Abdaly

Reinhold Behling

Yaya Camara

Gabriele Maria Graf

Birgit Heuser

Emilie Stefaner

Tim Stegemann

Michael Weber

Musikbearbeitung

Gregor Praml

Ton

Oliver Blohmer

Dramaturgie

Frank Moritz

Licht

Alexander Haas

Bühnenbau

Gudio Egert

2020-03-11T13:33:32+00:00